Senna unterwegs

Natürlich durften meine beiden „Großen“ uns auf unserer Vorweihnachtstour begleiten. Beide warten geduldig auf ihren Einsatz, aber dieses Mal sollte Senna meine Hauptdarstellerin sein.

Senna erhielt die (altuell einzige) warme Jacke, schließlich sollte ihr bei den Außenaufnahmen nicht kalt werden. Und Außenaufnahmen bekam sie…

Die beiden Fotos oben habe ich geschossen, während ich sie mit einer Hand festhielt. Der Baum im Hintergrund bot einen tollen Platz, um sie abzustellen. Das mussten wir natürlich gleich ausnutzen.

Leider hat das Moos etwas abgefärbt, aber der grüne Fleck am Ellenbogen ist nach dem Trocknen wieder verschwunden.

Am Stellplatz in Garmisch-Partenkirchen an der Wankbahn.

In Mittenwald

Am Chiemsee.

Unterwegs zu neuen Abenteuern

Mussten wir da nicht abbiegen? Nein? Na gut…

Relaxen auf der Autobahn.

Den Stammplatz teilt sie sich mit ihrer Schwester

Smart Doll Genesis – Senna

Was passiert, wenn man mich auf langen Fahrten mit dem Handy und Internetzugang allein lässt? Richtig! Ich kaufe eine Puppe.

Eigentlich wollte ich nur schauen, ob die Schönheiten, die ich schon so lange beobachte, wieder im Angebot sind. Stattdessen gab es dort Genesis mit Sommersprossen (!). Bevor die Vernunft zuschlagen konnte, hatte mein Schatz mich schon davon überzeugt, dass Myra unbedingt eine Schwester braucht.

Also habe ich eine Bestellung bei Smart Doll Korea aufgegeben. Ab da wurde es spannend: Smart Doll scheint in der Vergangenheit sehr schlechte Erfahrungen mit unzufriedenen Kunden gemacht zu haben. Jetzt erhält jeder neue Käufer nach der Bestellung eine Mail mit Fragen, die beantwortet werden müssen, damit der Kauf ausgeführt wird. Reagiert man nicht, wird der Auftrag storniert. Natürlich lief meine Rückmail erst einmal ins Datennirwana. Ich erhielt ein paar Tage später den Hinweis, dass der Auftrag gelöscht wird, wenn ich nicht antworte. Also habe ich die Mail nochmal abgeschickt und ausdrücklich bestätigt, dass ich auch über anfallende Zollgebühren informiert bin. Danach ging es sehr schnell. Genesis und wir trafen fast gleichzeitig ein.

Bevor ich den Ringkampf mit der Perücke aufgenommen habe, hat sie erst einmal andere Augen bekommen. Die blauen Glasaugen stehen ihr sehr gut, finde ich.

Myra hat sie gleich unter ihre Fittiche genommen.

Senna ist der ruhige Pol zu der „wilden Hummel“ Myra.